Herzlich Willkommen in Ihrer Hausarztpraxis in Hamburg-Fünfhausen !!

Adventsimpfen!!

Am Sonnabend, den 18.12.21 führen wir wegen der großen Nachfrage eine Sonderimpfaktion durch. Wir impfen an diesem Tag größere Mengen Moderna Impfstoff. Dieser wird für Personen ab 30 Jahren (ausgenommen Schwangere) empfohlen, hiermit können sowohl Boosterimpfungen als auch Grundimmunisierungen durchgeführt werden, bei Boosterimpfungen ist es egal, welchen Impfstoff Sie zur Grundimmunisierung erhalten haben, Anmeldung online ("Moderna Coronaimpfung") oder in der Praxis.

 

Achtung! Impfungen ab Dezember teilweise mit Moderna!

 

Wie Sie sicher aus der Presse bereits erfahren haben, werden wir ab kommender Woche (KW 48) nur teilweise mit BionTech Impfstoff beliefert. Wir möchten Sie daher darauf hinweisen, daß wir einige Impfungen ab 29.11.21 mit Moderna "SpikeVax" durchführen werden.

Unter 30 jährige sowie Schwangere werden gemäß der Zulassung mit BionTech geimpft.

Wir sind über dieses Kommunikation von Herrn Spahn nicht wirklich glücklich. Sicher ist es auch in unserem Interesse, daß der Moderna Impfstoff nicht abläuft. Und medizinisch spricht überhaupt nichts gegen Moderna - im Gegenteil (s.u). Wir hatten uns viel mehr darüber gewundert, daß wir bis Ende Oktober gar keinen Moderna Impfstoff bestellen konnten, jetzt droht er plötzlich abzulaufen... Wenn dies frühzeitiger kommuniziert worden wäre, hätten wir den Impfstoff rechtzeitig mit eingeplant, nun ist unsere gesamte Impfkampagne auf Biontech ausgerichtet.

 

Es handelt sich bei "Spikevax", wie der Impfstoff von Moderna heißt, wie bei BionTech's "Comirnaty" um einen RNA Impfstoff mit dem gleichen Wirkprinzip und mindestens so guter Wirksamkeit. Die Wirkung als Boosterimpfstoff, nachdem man bisher mit Biontech oder Johnson geimpft wurde, gilt sogar als etwas besser, von daher sehen wir kein Problem, eher sogar einen Vorteil.

Daß Patienten, die sich bei uns zu einer BionTech Impfung angemeldet haben, verunsichert werden durch solche Eskapaden, können wir aber natürlich verstehen. Bitte haben Sie Verständnis, daß wir an dieser Situatiion nichts ändern können und sie uns auch anders gewünscht haben.

 

 

Drittimpfungen gegen Covid 19

 

Ab sofort führen wir bei uns auch Drittimpfungen gegen Covid 19 durch. Voraussetzung für die Durchführung ist, daß die zweite Impfung mindestens 6 Monate her ist.

 

Priorität haben die folgenden Personengruppen:

 

- Menschen über 70 Jahre

 

- Pflegebedürftige Menschen

 

- Patienten die einen Pflege- oder medizinischen Beruf ausüben und direkten Patientenkontakt haben.

 

- immungeschwächte und immunsupprimierte Personen (z.B. Chemotherapiepatienten, Rheumatiker unter medikamentöser Therapie, organtransplantierte und niereninsuffiziente Patienten)

 

- Personen, die mit AstraZeneca geimpft wurden (nicht jene, die erst Astra und als Zweitimpfung BionTech bekommen haben)

 

Achtung! Patienten, die mit Johnson&Johnson geimpft wurden wird geraten, sich eine Zweitimpfung mit BionTech/Pfizer (Comirnaty) geben zu lassen, dies ist bereits 4 Wochen nach der Impfung möglich! Die Wirksamkeit gegenüber der Deltavariante hat sich leider als sehr gering erwiesen.

 

 

 

Alle anderen wollen wir auch impfen. Machen Sie gerne einen Termin hierfür, am besten über unseren Onlinekalender.

 

Ab Januar werden wir jeden Mittwoch einen Impftag anbieten und hiermit unsere Kapazität deutlich steigern.

 

Unsere Impfkapazität hat Grenzen, so daß wir möglicherweise nicht allen, die jetzt impfberechtigt sind, einen zeitnahen Termin anbieten können. Bitte schauen Sie gelegentlich in den Onlinekalender, wir stellen immer wieder neue Impftermine ein. 

 

 

 

 

Impfungen von 5-11 Jährigen

Nach aktueller Lage gibt die EMA den Startschuß für Impfungen unter 12 Jahren Ende Dezember. Aller Voraussicht nach werden wir diese zunächst nicht anbieten, obwohl wir die Impfungen für richtig halten. Grund hierfür ist, daß wir schon mit den Boosterimpfungen für Erwachsene voll ausgebucht sind. Wir bitten Sie daher, sich an Kinderarztpraxen zu wenden, wenn es soweit ist. Sollten wir hierfür erkennbar Kapazitäten haben, kann es sein daß wir in der Zukunft auch Kinderimpfungen anbieten, dann werden wir es an dieser Stelle bekanntgeben.

 

Grippeimpfungen sind da!!

 

Wie im letzten Jahr wollen wir größere Menschenansammlungen vermeiden und impfen daher nach Terminvergabe.
Wenn Sie sowieso in der nächsten Zeit (Impfung im November ist absolut rechtzeitig, Impfstoff kommt genug!) einen Termin bei uns haben, impfen wir sie gerne bei dieser Gelegenheit, sie brauchen dann keinen separaten Impftermin. Sollte das nicht der Fall sein, machen Sie bitte einen kurzen Termin aus: Am besten über unseren Onlineterminkalender  (Terminart Grippeimnpfung!) oder telefonisch.

 

 

Impfungen von 12-17 Jährigen:

Wir sind der Überzeugung, daß es richtig ist, auch diese Altersgruppe zu impfen. Es gibt zwar kaum Todesfälle bei Kindern und Jugendlichen, aber das Long Covid Syndrom nach einer Covid 19 Infektion mit vielfältigen einschränkenden Langzeitsymptomen ist auch bei Kindern alles andere als selten. 

 

Wir führen Impfungen durch, bitte beachten Sie dabei die folgenden Punkte:

- Bitte machen Sie erst einen Termin, wen Sie die Impfung durchführen lassen wollen. Wenn Sie noch Beratungsbedarf haben, machen Sie telefonisch zunächst einen Beratungstermin. Wir halten den Impfstoff für den gemachten Termin bereit, wenn Sie sich erst hierbei gegen eine Impfung entscheiden, müssen wir den Impfstoff wegschmeißen!

- Die Einwilligung muß vom Erziehungsberechtigten ausgefüllt und unterschrieben werden, dieser muß auch beim Impftermin anwesend sein.

- Sollte Ihr Haus- oder Kinderarzt keine Impfungen durchführen, nehmen wir hierfür auch Patienten an, die bisher nicht bei uns bekannt sind. Sie sollten jedoch aus unserem erweiterten Einzugsbereich kommen (in etwa Bezirk Bergedorf, Wentorf, Reinbek)


 

Bitte beachten!!!

 

Wir sind auch in Pandemiezeiten weiter für Sie da. Um in der Praxis den Infektionsschutz zu gewährleisten, müssen folgende Regeln eingehalten werden:

 

- Patienten werden - außer in akuten Notfällen - nur nach vorheriger Terminabsprache behandelt. Für eine Terminvergabe rufen Sie entweder an, alternativ kann auch in der Praxis ein Termin abgesprochen werden. Je nach Dringlichkeit werden Termine sehr kurzfristig vergeben, bei akuten Beschwerden und rechtzeitiger Kontaktaufnahme am selben Tag.

 

- Bitte haben Sie Verständnis, daß Sie nur unmittelbar vor dem Termin in unser Wartezimmer gelassen werden. Hier dürfen sich nur sehr wenige Menschen aufhalten. Manchmal werden wir Ihnen einen sogenannten Pager geben, der anfängt zu vibrieren und zu piepsen wenn Sie in die Praxis kommen sollen. Begleitpersonen sind erlaubt, wenn Sie notwendig sind. Sehen Sie aber bitte davon ab, mehr Personen als notwendig mit in die Praxis zu bringen!

 

-Ab sofort ist in Arztpraxen das Tragen eines MEDIZINISCHEN Mund-Nasenschutz gesetzlich vorgeschrieben. Sie müssen also mindestens einen medizinischen Mundnasenschutz tragen, besser FFP2 oder sogar FFP3 Masken. Außerdem dürfen diese Masken KEIN Ventil enthalten! Wenn Sie keine solche Maske besitzen, geben wir Ihnen gerne einen Mundnasenschutz in der Praxis aus.

 

- Vormittags führen wir ab 11.30 Uhr eine INFEKTSPRECHSTUNDE durch. Wegen der aktuellen Situation bitten wir Sie, in dieser Zeit nur nach vorheriger Anmeldung bei Infekten in die Praxis zu kommen. 

Für Rezepte, Überweisungen und Termine suchen Sie die Praxisräume bitte nur vor 11.30 Uhr oder am Nachmittag auf - am besten nach telefonischer oder Onlinebestellung!

 

Die Praxisinhaber Stefanie und Jan-Martin Erich

Wir begrüssen Sie auf der Internetseite unserer Hausarztpraxis!

Seit 2008 sind Dr. Stefanie Erich und Jan-Martin Erich mit einem weitem Spektrum der Medizin für Sie da. Vom Baby bis zum älteren Menschen sind wir gerne Ihr Ansprechpartner. Vieles können wir direkt in der Praxis untersuchen und behandeln, für andere notwendige Untersuchungen werden wir Sie an die richtigen Spezialisten überweisen.

 

 

Sie erhalten hier eine Übersicht über unsere Ausbildung, unser Personal, medizinische Angebote und vieles andere mehr bezüglich unserer Praxis, wir werden Sie darüberhinaus aber auch aktuelle Neuigkeiten informieren.

 

Wenn Sie eine E-Mailadresse haben, abonnieren Sie doch unseren Newsletter (weiter unten rechts). Wir werden Sie hierbei nicht mit Werbung überschwemmen, vielmehr bekommen Sie hier zum Beispiel Hinweise über Schliessungstage und Urlaube, aber auch über aktuelle Themen, wie zum Beispiel ob die Grippeimpfung eingetroffen ist oder Infos zu drängenden Gesundheitsthemen (wie in der Vergangenheit EHEC oder H5N1)

 

Wir hoffen Sie finden Sich auf der Seite zurecht. Verbesserungsvorschläge oder Kritik nehmen wir gerne an, scheuen Sie Sich nicht, uns anzusprechen!

 

Ihre Praxis Erich 

Ärztlicher Notdienst

Ärztlicher Notdienst: Für Infos hier klicken
Ärztlicher Notdienst: Für Infos hier klicken

Apothekennotdienst

Notdienstapothekeninfo: hier klicken
Notdienstapothekeninfo: hier klicken

Facharztsuche

Wenn Sie einen  Arzt einer bestimmen Fachrichtung suchen, klicken Sie hier
Wenn Sie einen Arzt einer bestimmen Fachrichtung suchen, klicken Sie hier


Aktuelles

Hier finden Sie wichtige aktuelle Nachrichten zu Gesundheit und unserer Praxis. Nochmehr und ältere Beiträge finden Sie unter der Kategorie "Blog"

Dr. Stefanie Erich

Jan-Martin Erich

Fachärzte für Allgemeinmedizin

Fersenweg 2

21037 Hamburg-Kirchwerder

Telefon: 040 / 737 24 42

Telefax: 040 / 737 57 66

Hier können Sie einen Termin für einen Standardtermin machen. Für Blutabnahmen, DMP, Checks etc. bitte anrufen.

Unsere nächsten Schliessungszeiten:

 

3. - 7.01.2022

  

 

 Bei Notfällen ist der KV Notdienst unter 116 117 ganztägig erreichbar!!!

 

Besondere Öffnungszeiten zwischen den Jahren:

 

Mo. 27.+ Do 30.12.21:

8:30-12:00 und 16 - 18:00 Uhr

 

Di. 28. + Mi. 29.12.21:

8:30 - 12:00 Uhr

 

Ab Januar 2022: Mittwochs nur Impfungen, keine normalen Öffnungszeiten.

Rezeptbestellungen

Rezept formular
hier klicken für Rezeptbestellungen

Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie über aktuelle Themen der Gesundheit, Urlaubs- und Schliessungszeiten.