Langzeit EKG: Neben anderen Parametern können wir den Herzrhythmus im EKG beurteilen. Ein Ruhe-EKG dauert jedoch nur etwa 10 Sekunden, hier können wir nur permanent auftretende Herzrhythmusstörungen nachweisen. Die häufig auftretenden kurzfristigen Herzrhythmusstörungen können wir nur aufspüren, wenn wir die EKG-Kurven über längere Zeit aufzeichnen, im Normalfall über 24 Stunden. Diese Aufzeichnungen, meist über 100.000 Herzaktionen, werden computerassistiert in einer spezialisierten internistischen Praxis ausgewertet. Die Wahrscheinlichkeit, vorhandene Herzrhythmusstörungen aufzuspüren, steigt gegenüber dem Ruhe EKG ungemein. 

bei der Untersuchung werden 5 Elektroden auf die Brust geklebt und mit einer kleinen Box verbunden, welche man unter der Kleidung mit sich herumträgt. Man kann und soll hiermit möglichst einen ganz normalen Tagesablauf wahrnehmen, sollte jedoch darauf achten, das das Gerät keinen zu hohen Belastungen (Schläge, zum Beispiel beim Fußball, Hitze, Feuchtigkeit) ausgesetzt wird.

Dr. Stefanie Erich

Jan-Martin Erich

Fachärzte für Allgemeinmedizin

Fersenweg 2

21037 Hamburg-Kirchwerder

Telefon: 040 / 737 24 42

Telefax: 040 / 737 57 66

Unsere nächsten Schliessungszeiten:

 

 Freitag, 18.05.2018 wegen Krankheit nur Vormittagssprechstunde

 

Bei Notfällen ist der KV Notdienst unter 116 117 ganztägig erreichbar!!!

 

 

 

 

 

 

 

Rezeptbestellungen

Rezept formular
hier klicken für Rezeptbestellungen

Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie über aktuelle Themen der Gesundheit, Urlaubs- und Schliessungszeiten.